News

fifa16-3-news-de.jpg GEPOSTET VON EA SPORTS AM 28.05.2015

Frauen-Fussball feiert Premiere in EA SPORTS FIFA 16

EA SPORTS kommt dem Ziel, mit der FIFA-Reihe den kompletten Fußball abzubilden, ein Stück näher! In EA SPORTS™ FIFA 16 laufen zum ersten Mal in der Geschichte der Fußballsimulationsreihe auch zwölf Frauen-Nationalteams auf. Erscheinungstermin ist der 24. September 2015.

Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft sowie die Teams der Länder Australien, Brasilien, China, England, Frankreich, Italien, Kanada, Mexiko, Schweden, Spanien und der USA werden alle ihre jeweiligen Verbände auf dem virtuellen Rasen vertreten. Die Frauen-Teams treten in mehreren FIFA 16-Spielmodi an, darunter zum Beispiel der Anstoß-Modus, ein Offline-Turnier-Modus und die Online*-Freundschaftsspiele.

„Dieser wertvolle und überraschende Schritt von EA SPORTS wertet den Frauen-Fußball und damit auch unsere Frauen-Nationalmannschaft noch einmal enorm auf", sagt Denni Strich, DFB-Direktor Marketing. „Gerade durch die Technik und Wissenschaft, die EA SPORTS immer wieder in ihre aktuellen Versionen einfließen lässt, wird es ein ganz außergewöhnliches virtuelles Erlebnis sein, unsere Nationalspielerinnen in FIFA 16 spielen zu dürfen."

Die deutsche Nationalspielerin und amtierende Weltfußballerin Nadine Keßler (27) ergänzt: „Es ist ein tolles Gefühl! Ich liebe es FIFA zu spielen, und mich dann selbst in dem Spiel zu sehen, ist einfach überwältigend!“

Das FIFA-Entwicklerteam hat mit authentischen Bewegungen und Darstellungen der Spielerinnen, realistischen Animationen und Attributen zwölf der besten Mannschaften der Welt nachgebildet. Die detaillierte Erfassung der Spielerbewegungen erfolgte im Rahmen eines Motion-Capturing-Termins bei EA SPORTS in Kanada. Dort wurden die Bewegungsabläufe der vier US-amerikanischen Spielerinnen Sydney Leroux, Abby Wambach, Alex Morgan und Megan Rapinoe ins Spiel übertragen, und sie ermöglichen nun in FIFA 16 originalgetreue Sprint-, Lauf- und Bewegungsanimationen der Frauen. Zudem wurden 360-Grad-Körperscans der kanadischen Nationalmannschaft durchgeführt, die als Basis für neue Spielermodelle dienten. Um möglichst realistische Gesichtszüge und Frisuren der Spielerinnen in FIFA 16 darzustellen, wurden alle Teams bei Starhead-Shootings erfasst.

"Die Einbindung einiger der besten Spielerinnen und Frauenteams der Welt in unsere Spielreihe ist eine große Sache für EA SPORTS. Genauso aufregend ist es, Millionen von Fans eine neue Spielweise zu präsentieren", erklärt David Rutter, Vice President und General Manager, EA SPORTS FIFA. "Wir sorgen dafür, dass die Fans ein authentisches Spiel erleben, wenn sie mit den Nationalmannschaften der Frauen antreten. Das verdanken wir unserem innovativen Spieler-Capturing sowie der hochentwickelten Gameplay-Plattform, die in FIFA 16 um weitere Innovationen ergänzt wird."

FIFA 16 mit den Nationalmannschaften der Frauen** wird auf Origin™ für PC, für Xbox One, Xbox 360®, PlayStation®4 und PlayStation®3 ab dem 24. September 2015 erhältlich sein.

Hier ist der erste Trailer zum Spiel:

FIFA 16 Trailer - Frauen-Nationalmannschaften IN THE GAME

Weitere Informationen über EA SPORTS FIFA 16 finden sich unter www.easportsfussball.de, http://www.facebook.com/easportsfussball und über Twitter via @eafussball. Eine USK-Einstufung steht noch aus.

Weitere Informationen zu den Nationalmannschaften der Frauen unter http://easports.com/fifa/women.

 
 

Kommentare (1)

  1. 0 0
    Oooohhh das ich das noch erleben darf.. Das wird mal Zeit dass der Frauenfußball ihren Platz bei Fifa /EA findet. Gleich eine Frage vorweg, warum ist das Team Norwegen vertreten!? Schließlich ist das ein sehr erfolgreiches Team und spielt in der Fußball WM 2015 in der B Gruppe mit. Denke die sollte nicht fehlen, wird Fifa 16 das Frauen Team auch als Mobile Version (ios) verfügbar sein... :-) Viele Grüße Liz
    28.05.2015
    0 Antworten